Montag, 31. Oktober 2016

Mo 31.10.16 Olhão - Ruhe- und Organisationstag

BloggerImage

Die Räder sind fertig gepackt für den Flug in die Heimat. Gaby bekommt ihre Pedale problemlos mit dem 15er-Schlüssel abgeschraubt, was notwendig ist, damit die Räder in den Karton passen. Wolfgangs Pedale sind so stark angeschraubt und/oder festgefressen, dass sie zunächst auch nicht mit Ratsch-Schlüssel und einem Verlängerungsrohr (zur besseren Hebelwirkung), mit denen uns ein norwegischer Campingnachbar helfen will, zu lösen sind. Also ordentlich Karamba, was der Norweger auch hat, rein ins Gewinde und 'ne Stunde abwarten. Immer noch nichts.

Dann ins nächste Fahrradgeschäft. Nein, sie verleihen nur Räder. Wir sollen doch bitte da und da hinfahren. Inzwischen ist Siesta. Also ins Gewerbegebiet auf der Suche nach einer Auto-Werkstadt. Und tatsächlich: In einer Reifen-Werkstatt schaffen es zwei junge Männer, mit Rohr und geballter Körperkraft die Pedale zu lösen. Ohne diese erfolgreiche Aktion wäre unser Flug eventuell gefährdet gewesen. Mal wieder die richtigen Entscheidungen getroffen und Schwein gehabt.

Zum Entspannung danach erstmal ein Espresso am Hafen. 

BloggerImage

BloggerImage

Zu den Inseln zu fahren ist inzwischen zu spät. Holen wir am Mittwoch nach.

BloggerImage

Keine Kommentare:

Kommentar posten